weitere wichtige Informationen

Weitere wichtige Informationen:

Aufenthaltsgenehmigungen, die vor dem 01.01.2006 – also ohne Eindruck des Lichtbildes - ausgestellt wurden, gelten weiterhin.

Seit September 2011 werden die Aufenthaltstitel nur noch als elektronischer Aufenthaltstitel (eAT) erteilt. Dieser elektronische Aufenthaltstitel wird in Berlin hergestellt und hat eine Lieferzeit von 3 bis 4 Wochen. Eine rechtzeitige Beantragung ist daher unerlässlich.

Die Ausländerbehörde schreibt alle Ausländer mit befristetem Aufenthaltstitel in der Regel rechtzeitig vor Ablauf an und weist auf die Situation hin. Vom Ausländer ist dann mit der Ausländerbehörde ein Termin zur Beantragung des elektronischen Aufenthaltstitels zu vereinbaren.

Bei jeder Verlängerung oder Übertragung des Aufenthaltstitels in einen neuen
Reisepass ist ein aktuelles Passfoto ( wie oben beschrieben ) vorzulegen.

Unsere Internetseiten sollen nur einen Überblick über die Bestimmungen des Aufenthaltsrechts geben. Sie ersetzen nicht eine persönliche Beratung durch die Ausländerbehörde. Folglich kann es durchaus möglich sein, dass die hier eingestellten Anträge für Sie nicht zutreffend sind. Ebenso können für unsere Entscheidung im Einzelfall weitere Unterlagen oder Nachweise erforderlich sein.

AusführlicheInformationen zu Visumsfragen, zuständige Auslandsvertretungen, oder Auslandsreisen finden Sie auch unter www.auswaertigesamt.de .
Ihr Ansprechpartner
Frau Marina Wein
Zimmer Nr. E.22
Tel.: 09232 80-297
Fax.: 09232 809-297

marina.wein@landkreis-wunsiedel.de

Beratung für die Familiennamen: A - G


Ihr Ansprechpartner
Frau Alexandra Sturm
Zimmer Nr. E.22
Tel.: 09232 80-295
Fax.: 09232 809-295

alexandra.sturm@landkreis-wunsiedel.de

Beratung für die Familiennamen: H - M


Ihr Ansprechpartner
Frau Helga Soltani
Zimmer Nr. E.22
Tel.: 09232 80-296
Fax.: 09232 809-296

helga.soltani@landkreis-wunsiedel.de

Beratung für die Familiennamen: N - Z