Erfolgreiche Messepräsentation wird fortgesetzt - auch in diesem jahr präsentiert sich die region bei der expo real

Die Region als Topstandort für Investoren und Entwicklern zu präsentieren, auf sich aufmerksam zu machen und mit möglichst vielen Entscheidern ins Gespräch zu kommen – das war im vergangenen Jahr das Ziel der gemeinsamen Präsentation der Landkreise Wunsiedel i. Fichtelgebirge, Hof und Bayreuth auf Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen, der Expo Real. Ein Ziel, das die Teilnehmer erreicht und sogar übertroffen haben. Denn nicht nur die Kontakte am Stand waren 2018 vielversprechend, auch im Nachgang blieb das Interesse potentieller Investoren durchaus spürbar und führerte zu bereits zu einigen Investoren-Besuchen.

Aus diesem Grund wird man auch in diesem Jahr in München unter dem bewährten Label Hofer Land – Fichtelgebirge – Region Bayreuth dabei sein. Mehr als 45.000 Besucher lockt die Expo Real jährlich nach München, darunter zahlreiche Investoren und Projektentwickler, die nach neuen Flächen für Tourismus, Produktion und Gewerbe suchen. Diese Kontakte wollen die Landkreise auch 2019 nutzen, um die Region als attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum bekannter zu machen und Investoren in die Region zu locken. Zu finden sind die Vertreter der Region am Gemeinschaftsstand „World of Hospitality“ und präsentieren sich dort vom 07. bis zum 09. Oktober den Besuchern aus aller Welt.

Hintergrund zur Expo Real: 
Die Expo Real ist die größte Gewerbe-Immobilien-Messe Europas. Sie findet jährlich im Oktober in der Messe München statt. Mehr als 2000 Städte, Gemeinden und Regionen aus 47 Ländern präsentieren sich dort, die Zahl der Besucher ist seit Jahren steigend. Die Messe umfasst eine Gesamtfläche von rund 64.000 Quadratmetern, begleitet wird sie von einem Konferenzprogramm mit mehr als 500 Experten. Ebenso bemerkenswert: bei der Messe sind run 1.000 Journalisten und Medienvertreter vor Ort.  Weitere Infos: www.exporeal.net