Preisverleihung Stadtradeln 2019 – Schulen erzielen tolle Ergebnisse

21 Tage lang möglichst viel Radeln und das aus guten Gründen: für die eigene Gesundheit und Fitness, für einen Beitrag zum aktiven Klimaschutz, für den Spaß und natürlich auch für einen von vielen attraktiven Preisen. Das ist die Aktion STADTRADELN, die auch in diesem Jahr im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge umgesetzt worden ist. Abgeschlossen wurde die Aktion am Donnerstag Abend (18.7.) mit einem Strecken- und Teilnehmerrekord sowie einer kleinen Feier im Foyer des Landratsamtes, bei der den aktivsten Radlern ihre Preise übergeben worden sind. 456 Radfahrer (und damit mehr als doppelt so viele wie 2018) haben sich in diesem Jahr am Stadtradeln beteiligt und zusammen fast 90.000 km zurückgelegt - dies entspricht der 2,23-fachen Länge des Äquators. „Damit haben die Radler den Ausstoß von 12.697 kg CO2 vermieden“, rechnet Klimaschutzmanager Sebastian Köllner vor. „Vielen, vielen Dank für Euren großartigen Einsatz für den Klima- und Umweltschutz. Ihr habt ein deutliches Zeichen für den Radverkehr gesetzt und bewiesen, dass das Fahrrad eine echte Alternative zum motorisierten Individualverkehr sein kann!“

Die Ergebnisse im Überblick:

Ergebnisse Stadtradeln
Teilnehmer der Preisverleihung