Dank für bürgerschaftliches Engagement - sparkassenmittel für die unterstützung in der flüchtlingshilfe

Ohne die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer würde die Integration Geflüchteter im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge nicht halb so gut laufen wie sie es tut.

Die Helfer haben sich deshalb für ihre Arbeit die Unterstützung und Anerkennung durch Politik und Gesellschaft verdienst, und beides haben Sie in der vergangenen Woche bei einer eigens organsierten Feierstunde im Landratsamt erhalten. Dazu waren am Donnerstag, den 17.01.2019, die Ehrenamtlichen der Helferkreise in der Flüchtlingshilfe und die Bürgermeister der Kommunen von Landrat Dr. Karl Döhler und der Integrationslotsin Elisabeth Golly eingeladen. Beide konnten sich mit einen kleinen Betrag aus den Sparkassenmittel bei den Ehrenamtlichen für Ihre wertvolle Arbeit in der Flüchtlingshilfe bedanken.

Elisabeth Golly: „Gerade in der Flüchtlingshilfe haben die ehrenamtlichen Unterstützer keine leichten Aufgaben übernommen, um das Ankommen der vielen Flüchtlingen in unserem Landkreis zu erleichtern und sie auf dem nicht immer einfachen und teils sehr bürokratischen wegen zu unterstützen und zu begleiten. Für alle werden die Aufgaben nicht leichter werden und ihr überaus wertvolles Engagement wird immer mit ein wichtiger Bestandteil der Integration sein.“

Gruppenbild der ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe

Ein Dankeschön, das gut ankam. Rund 50 ehrenamtliche Unterstützer und die Bürgermeister haben sich im Rahmen der Feierstunde im Landratsamt über die Herausforderungen der Integration ausgetauscht.