Zusammenarbeit intensiviert - Landkreis erweitert die bestehende Kooperation mit der S.W.W.

Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge und die S.W.W. in Wunsiedel arbeiten intensiv zusammen. Der Landkreis versteht sich nicht nur als verlässlicher Partner, er ist auch selbstverständlich Kunde der S.W.W.

Im Bereich Internet nutzt das Landratsamt das Angebot des regionalen Dienstleisters seit Jahren und hat diese Zusammenarbeit nun weiter ausgebaut. So wird das Kommunal-Unternehmen Fichtelgebirge (KUFI) mit seinem neuen Gebäude ab dem Frühjahr auch über die S.W.W. angebunden werden. Eine für alle Beteiligten positive Entwicklung. Die entsprechenden Verträge haben Landrat Dr. Karl Döhler und die Vertreter von KUFI und S.W.W. heute (16.01.2019) gemeinsam unterzeichnet.

Angebunden wird das KUFI über eine sogenannte Darkfiber-Leitung; vernetzt wird über das Produkt WUNprofiDF. Das hat den großen Vorteil zur Folge, dass die Internetanbindung keiner Geschwindigkeitsbegrenzung unterliegt. Egal wie viele Menschen zu einem Zeitpunkt X im Netz unterwegs sind, auf die Anbindung des KUFI wirkt sich das nicht aus. Auch braucht das neue Gebäude keine eigenen Server; die Mitarbeiter arbeiten genauso weiter als säßen sie nach wie vor im Landratsamt und können auch entsprechend gehostet werden.

„Wir sind mit der Zusammenarbeit der S.W.W. sehr glücklich“, sagt Landrat Dr. Karl Döhler. „Die Qualität ist top und wir haben unsere Ansprechpartner direkt vor Ort. Beides war für uns Grund die Zusammenarbeit weiter auszubauen.“

Vertragspartner Stadtwerke Wunsiedel und Vertreter des Landkreis Wunsiedel beim Vertragsunterzeichnen

v.r.n.l.: Uwe Kammerer von der S.W.W., Marco Krasser, Geschäftsführer der S.W.W., Kurt Ernstberger Vorstand Kommunalunternehmen Fichtelgebirge, Landrat Dr. Karl Döhler, Walter Zimmet, Leiter der EDV Abteilung des Landratsamt Wunsiedel i. F.)