Actionbound: erste digitale Entdeckertour im Natupark ist online

09.11.2020

Die erste digitale Naturpark-Entdeckertour im Fichtelgebirge ist da. Die Ranger des Naturparks Fichtelgebirge haben damit eine weitere Möglichkeit erarbeitet, wie man trotz der zurzeit geltenden Corona-Beschränkungen die Einrichtungen und Infostellen in der Region erleben kann.

Nach dem noch „analogen“ Erlebnisweg am Bergbauernhof Grassemann gibt es jetzt die interaktive Variante am Infozentrum Epprechtstein.

Der sogenannte „Actionbound“ führt rund um das Gelände der Naturpark-Infostelle und bietet jede Menge interessanter Infos. Der Tipp der Ranger: „Ladet Eure Smartphone-Akkus und kommt zum Granitlabyrinth sowie zum Infozentrum nach Kirchenlamitz. Hier findet Ihr einen QR-Code, hinter dem sich eine ganze Reihe spannender Fragen und Entdeckerwissen verbirgt. Wir laden Euch ein … packt die Familie ein, geht raus, trefft Euch an der frischen Luft mit maximal einem weiteren Haushalt und löst unsere Rätsel im Naturpark Fichtelgebirge.“

Die Mitarbeiter des Naturparks freuen sich auch über ein Feedback der Nutzer, gerne auch über konstruktive Kritik, sollte etwas nicht ganz wie erhofft funktionieren. Rückmeldungen gerne auch per Mail an E-Mail

Eine Erweiterung des Systems ist bereits angedacht. Wenn der Testlauf am Kirchenlamitzer Granitlabyrinth erfolgreich verläuft, soll der Actionbound eventuell auch auf andere Infostellen erweitert werden.