Ihr Meinung zählt: Jugendamt will die Angebote der Familienbildung weiter optimieren

(01.07.2020)

Das Leben und die Erziehung von Kindern stellt Eltern und Familien immer wieder vor neue Fragen. Wie gestaltet man Freizeit sinnvoll? Wie kann ich in der Erziehung Konflikte vermeiden? Wie kann ich meinem Kind gesunde Ernährung schmackhaft machen?

Tipps für all diese und viele weitere Fragen können sich interessierte Familien im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge über die Angebote der Familienbildung holen. Ein gut genutzes Angebot, welches das Jugendamt immer weiter verbessern und optimal auf die Bedürfnisse und Interessen der Familien im Landkreis zuschneiden möchte.

Um das zu erreichen, startet in den kommenden Tagen eine Elternbefragung. Familien, deren Kinder 2009, 2013, 2016 oder 2019 geboren worden sind erhalten einen Fragebogen, verbunden mit der Bitte, sich an der Umfrage zu beteiligen. Der Fragebogen ist leicht auszufüllen – durch das Multiple Choice Prinzip nimmt die Beantwortung nur wenig Zeit in Anspruch. Zeit, die gut investiert ist und letztlich allen Familien im Landkreis zu Gute kommt.

Die Fragebögen sind anonym, es werden keine Daten der Familien erhoben. Rücksendeschluss ist der 17. Juli 2020.

Als kleines Dankeschön haben die Verantwortlichen ein kleines Gewinnspiel auf die Beine gestellt. Unter allen Einsendungen der Gewinnspielkarten wird ein Familienerlebniswochenende im Fichtelgebirge verlost. Die Gewinner besuchen mit ihrer Familie das Kinderstück auf der Luisenburg, wandern dann auf die Kösseine und verbringen dort eine Nacht incl. Verpflegung und Sonnenaufgang am nächsten Morgen.

Elternbefragung Familienbildung

v.l.n.r. Sarah-Alena Thoma (zuständig für die Familienstützpunkte im Landkreis), Sandra Wurzel (Leiterin des Kreisjugendamtes), Birgit Planner (Koordinierende Kinderschutzstelle)