Jungmeister aus dem Landkreis als Jahrgangsbeste ausgezeichnet

 
Meisterfeier+HWK+Ofr2017
Landrat Dr. Karl Döhler gratulierte den vier junge Handwerksmeistern aus dem Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge, die bei der Meisterfeier eine besondere Auszeichnung als Berufsbeste ihres Jahrgangs erhielten
 
Am 11. November 2017 wurden an 386 Jungmeisterinnen und Jungmeister aus 19 verschiedenen Berufssparten, die ihre Meisterprüfung bei der Handwerkskammer für Oberfranken erfolgreich abgeschlossen haben, feierlich ihre
Meisterbriefe übergeben. Die rund 1000 Gäste aus Politik, Wirtschaft und allen anderen Bereichen der Gesellschaft, die sich zu der feierlichen Veranstaltung in der Hofer Freiheitshalle einfanden, zeigten welch große Wertschätzung das Handwerk im Allgemeinen und insbesondere welche herausragende Bedeutung der Meisterbrief genießt. Unter den frisch gebackenen Handwerksmeistern befanden sich auch zahlreiche junge Handwerker aus dem Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge. Vier von ihnen erhielten als Berufsbeste des Jahres eine besondere Auszeichnung:

Fleischermeister Michael Küspert aus Nagel,
Landmaschinenmechanikermeister Alexander Peter aus Höchstädt,
Maler- und Lackierermeister Christian Purucker aus Marktredwitz und
Kraftfahrzeug-Technikermeister Christian Schmidt aus Marktleuthen.

„Die engagierten Jungmeister, die viel Kreativität und innovative Ideen in ihre Arbeit einbringen, sind eine der größten Stärken
unserer Region", freute sich Landrat Dr. Karl Döhler, der den ausgezeichneten Meisterabsolventen persönlich gratulierte.