Naturpark Fichtelgebirge e. V. - Geschäftsführer/in (m/w/d)

Der Naturpark Fichtelgebirge e.V. sucht ab 01.01.2020 eine/n

Geschäftsführer/in (m/w/d)

in Vollzeit (39 Wochenstunden). Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2021. Eine Verlängerung wird jedoch angestrebt.


Naturparke sind großräumige Landschaften von besonderer Eigenart und Schönheit, zu deren Aufgaben die Förderung einer nachhaltigen Regionalentwicklung und der naturverträglichen Erholung sowie die Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung einer durch vielfältige Nutzung geprägten Landschaft und ihrer Arten- und Biotopvielfalt gehört.

Der Naturpark Fichtelgebirge liegt im Nordosten Bayerns und hat eine Gesamtfläche von rund 1000 km². Der Naturpark Fichtelgebirge e. V. ist Trägerverein des Naturparks. Die Geschäftsstelle unterstützt die Mitglieder und örtlichen Träger bei Konzeption, Beantragung und Durchführung von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege sowie zur Förderung der naturverträglichen Erholung. Eine weitere wichtige Aufgabe des Naturparks ist die Information der Bevölkerung sowie der Gäste in der Region über die naturräumlichen Besonderheiten und Schutzgebiete. Für die Mitglieder ist der Naturpark mit Naturpark- Infostellen, Schutzgebietsbetreuer und Rangern sowie einem eigenen Instandsetzungstrupp tätig, um die vielfältigen satzungsgemäßen Ziele und Aufgaben erledigen zu können. Zudem sollen Naturparke an einer nachhaltigen Regionalentwicklung mitwirken. Der Naturpark Fichtelgebirge übernimmt daher auch die Leitung der „Ökomodellregion Siebenstern“ in Kooperation mit der LEADER-LAG „Fichtelgebirge innovativ“ mit dem Ziel, die Ökologische Landwirtschaft und deren Vermarktung in der Region zu fördern, sowie die Entwicklung naturtouristischer Angebote im Bereich Wandern, Radfahren, Mountainbiken, Klettern oder Trekking.

 

Aufgabenbereiche

  • Geschäftsführung des Vereins Naturpark Fichtelgebirge e. V. sowie der satzungsgemäßen Betriebe
  • Leitung der Geschäftsstelle des Naturparks Fichtelgebirge e. V.
  • Strategische Entwicklung der Naturparkarbeit auf Grundlage eines neu zu erstellenden Pflege- und Entwicklungsplanes mit dem Ziel, die typische und artenreiche Kulturlandschaft des Fichtelgebirges zu erhalten, wieder herzustellen und zu Zwecken der Erholung naturverträglich zugänglich zu machen
  • Mitwirkung bei Konzeption und Beantragung von Naturparkmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den örtlichen Trägern
  • Verantwortliche Leitung und Entwicklung, insbesondere der Bereiche Erholung, Regionalvermarktung  und Naturtourismus
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Ministerien, Bezirksregierungen, Landkreisen, Kommunen, Verbänden, Naturschutz- und Tourismusakteuren und unterschiedlichen Fördergeldgebern
  • Vertretung des Naturparks in Gremien und Verbänden (u. a. VDN, Naturparkverband Bayern)

 

Wir erwarten

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor- oder Masterabschluss oder Diplom-Ingenieur einer einschlägigen Fachrichtung (z.B. Biologie, Landschaftsökologie, Landschaftspflege, Forstwirtschaft etc.) oder ein verwandtes Studium mit Nachweis einschlägiger Berufserfahrung
  • Umfangreiche und vertiefte Kenntnisse zur Landschaftsökologie, Geologie, Landnutzung, Kultur und Geschichte des Fichtelgebirges
  • Eine hohe Identifikation mit den Zielen und Aufgaben des Naturparks sowie mit dem Fichtelgebirge
  • Erfahrung in der praktischen Naturschutzarbeit
  • Erfahrungen in der Entwicklung von naturverträglicher Erholungsinfrastruktur, in der Besucherlenkung und bei Naturschutzmaßnahmen
  • Erfahrung im Management von Vereinen oder Verbänden
  • Kenntnisse der Strukturen innerhalb des Naturparkgebietes (Kommunen, Verbände, Partnerorganisationen)
  • Kenntnisse in der Verwaltungsarbeit, bei der Beantragung, Umsetzung und Abrechnung von Förderprojekten sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind von Vorteil
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit mit unterschiedlichen Akteuren und Interessensvertretern
  • Eine flexible, kooperative, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise und hohes Engagement
  • Die Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten, insbesondere auch abends und an Wochenenden
  • Einen sicheren Umgang mit MS-Office Standardsoftware, GIS-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Fahrtkostenvergütung dienstlich einzusetzen
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch oder Tschechisch zur Kommunikation mit Partnern des Naturparks oder für die Öffentlichkeitsarbeit sind vorteilhaft

 

Wir bieten

  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Verantwortungsvolle Aufgaben mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem interessanten Naturpark mit vielen weiteren Partnern
  • Arbeit in einem hochmotivierten Team und in einer wunderbaren Naturlandschaft im Norden Bayerns

 

Bewerbungsfrist ist der 13.10.2019.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, soweit die Erfüllung der Aufgaben insgesamt gewährleistet werden kann. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

 

Der Arbeitsplatz befindet sich im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge, dem #freiraumfürmacher, einer familienfreundlichen Region, die für bezahlbare Lebensqualität in wunderbarer Landschaft steht.
Kompakte Informationen finden Sie auf www.freiraumfürmacher.de

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Naturpark Fichtelgebirge e. V.
z. Hd. Herrn Ronald Ledermüller
Jean-Paul-Str. 9
95632 Wunsiedel

Bitte schicken Sie uns keine Originaldokumente, sondern nur Kopien Ihrer Unterlagen, da diese nicht zurückgegeben werden können.  Sofern Sie Ihre Bewerbung elektronisch einreichen wollen, bitten wir darum, dass die Bewerbungsunterlagen inkl. aller Anlagen in einem PDF zusammen gefasst übersendet werden mit dem Betreff „Bewerbung GF Naturpark Fichtelgebirge“ an:

E-Mail

Für Fragen steht Ihnen Herr Ronald Ledermüller, Tel.: 09232 / 80-482, gerne zur Verfügung.

Freiraum für Macher