24Jan.

Literarisches Café: Waldgang - ein Streifzug zwischen deutscher Vergangenheit und tschechischer Gegenwart

Marktredwitz 24.01.2019 14:45 Uhr
Referent: Petr Miksícek, Prag
tschechischer Kulturwissenschaftler, Fotograf und selbstständiger Autor
"Das erste Buch meines Lebens war ein Schulatlas." Das schreibt Petr Miksícek über sich selbst. Es war ein Atlas, in dem sich auf der Landkarte seiner Heimat ausschließlich tschechische Ortsnamen fanden. Doch wenn er als Kind zu den Großeltern nach Rudné (Trinksaifen) ins Erzgebirge kam, standen dort in den 1980er-Jahren noch Dosen mit deutschen Aufschriften "Zucker", "Salz" und "Mehl" ... und der Junge fragte: "Warum haben wir alte deutsche Bücher auf dem Dachboden?"
Die Antwort bekam Petr Miksicek erst, als er im Jahr 2000 zu einer 90-tägigen Wanderung aufbrach, entlang der Bergkette, von der Tschechien umgeben ist. So begann der junge Tscheche, sich selbst mit der Vergangenheit zu beschäftigen, die für viele seiner Landsleute ein Tabu war.
"Waldgang" - so nannte Petr Miksicek seinen Weg entlang der deutsch-tschechischen Grenze, auf dem er letztlich nicht nur die Natur, sondern vor allem eine untergegangene Zivilisation entdeckte.
Petr Miksicek (1977) ist ein tschechischer Kulturwissenschaftler, Fotograf und selbstständiger Autor. Er studierte Kulturwissenschaften an der Philosophischen Fakultät der Universität Prag. In seiner Diplomarbeit setzte er sich mit der Entwicklung der tschechischen Grenzgebiete im 20. Jahrhundert auseinander. Der Alltag im Grenzland, die Geschichte der Sudetendeutschen und die Versöhnung zwischen Tschechen und Deutschen sind zu seinem Lebensthema geworden.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.
Gefördert von Bayern liest e.V.
Gebühr 5,00 €

Kontakt:

Veranstalter: Ackermann-Gemeinde, Institutum Bohemicum und KEB Wunsiedel
Telefon: 09232 880750
Fax: ---
Email: info@keb-wunsiedel.de
Website: www.keb-wunsiedel.de

Adresse:


Meister-Bär-Hotel (Festsaal)
Bahnhofsplatz 10 (Zufahrt Hotelparkplatz in der Scherdelstraße gegenüber Scherdelturm)
95615