Klimaschutz

         

Klimaschutz

….. ist der Sammelbegriff für Maßnahmen, die einer durch den Menschen verursachten globalen Erwärmung entgegenwirken und mögliche Folgen abmildern oder sogar verhindern sollen.

Hauptansätze des Klimaschutzes sind zum einen die Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen, die durch industrielle und landwirtschaftliche Produktion, durch Energieverbrauch im Verkehr, in Privathaushalten und im öffentlichen Raum freigesetzt werden. Zum anderen geht es um die Erhaltung und um die gezielte Förderung solcher Naturbestandteile,
die das mengenmäßig bedeutsamste Treibhausgas Kohlenstoffdioxid aufnehmen (sogenannte CO2-Senken). Dabei handelt es sich – neben den Ozeanen – zum einen um große Waldareale, namentlich tropische Regenwälder und boreale Wälder, aber
auch um Feuchtgebiete wie Moore, Sümpfe und Flussauen.

Zum Klimaschutz gehören neben großtechnischen Maßnahmen und makroökonomischen Ausrichtungen sowie der staatlichen und internationalen Klimaschutzpolitik auch Aufklärung und Verhaltensänderung der Menschen vor allem in Industriestaaten.

Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge und seine Gemeinden haben sich das Ziel gesetzt, diese Entwicklung aktiv zu unterstützen. Mit dem Klimaschutzkonzept wurde eine Bestandsaufnahme gemacht und erste
Handlungsempfehlungen entwickelt.

Inhalte und Empfehlungen aus diesem Konzept (hier)

Informationen zum „Modernisieren und Sparen" (hier)

Ihr Ansprechpartner
Martini, Horst
Herr Horst Martini

Pressesprecher


Zimmer Nr. 2.09
Tel.: 09232 80-461
Fax.: 09232 809-461

horst.martini@landkreis-wunsiedel.de