Jugendkonferenz

„DenkMit!" - Deine Zukunft, deine Vision!
Gestalte mit Freunden deine Zukunft

Die Jugendkonferenz „DenkMit!“ ist ein gemeinsames Projekt der Kommunalen Jugendarbeit und der Jugendhilfeplanung des Kreisjugendamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge. Die Konferenz fand in den letzten beiden Jahren bereits erfolgreich als landkreisweite Jugendkonferenz statt. Mit neuem Konzept wurde sie jetzt in Röslau erstmals von einer einzelnen Gemeinde durchgeführt. Ziel der Konferenz ist es, eine niedrigschwellige Möglichkeit zur Partizipation und Mitbestimmung für junge Menschen zu schaffen, um gemeinsam neue Impulse für die Verbesserung der Lebens- und Freizeitsituation von Jugendlichen in ihrem Heimatort zu initiieren. Zudem ist es wichtig, jungen Menschen Gelegenheit zur Mitgestaltung zu bieten und damit demokratische Prozesse spür- und erlebbar zu machen.

Bei den vergangenen, landkreisweiten Jugendkonferenzen ergaben sich oft unklar auszumachende Zuständigkeiten bei der Umsetzung von Ergebnissen sowie ein zu geringer Bezug zur einzelnen Gemeinde. Daher wurde das Veranstaltungsformat grundlegend überarbeitet, seit 2018 nur noch auf jeweils eine Gemeinde/Verwaltungsgemeinschaft im Landkreis bezogen und wird auch durch die jeweilige Gemeinde durchgeführt. Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge tritt als Dienstleister der Gemeinden bei der Jugendkonferenz "DenkMit!" stärker in den Hintergrund, unterstützt aber durch konzeptionelle, organisatorische, pädagogische und analytische Arbeit sowie durch finanzielle Förderung. Für die jeweilige Kommune ergeben sich diverse Vorteile durch die Ausrichtung der Jugendkonferenz „DenkMit!“:

Vorteile Jugendkonferenzen

Das Dienstleistungsangebot des Landkreises umfasst für Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften unter anderem…

• gemeinsame Organisation mit BürgermeisterIn, Jugendbeauftragte(r) und Verwaltung
• zur Verfügung stellen von Werbe-/Infomaterial
• Multiplikator für Werbung
• Materialbereitstellung für Moderation und Workshops
• Moderation
• Catering
• Analyse: Auswertung und Zusammenfassung
• Unterstützung bei evtl. Folgeterminen mit Jugendlichen in der Gemeinde/VG
• Beratung der Gemeinde über Fördermittel
• Gemeinsame Präsentation in der Gemeinde/VG
• Übergabe der Ergebnisse an betreffende Stellen im Landkreis

BürgermeisterInnen im Landkreis Wunsiedel i.Fichtelgebirge können sich beim Landratsamt um die Durchführung einer Jugendkonferenz in ihrem Ort bewerben.
 

Eine weitere Neuerung ist die Projektförderung durch die Kommunale Jugendarbeit des Kreisjugendamtes Wunsiedel i.F.: Für Projekte, die aus der Jugendkonferenz „DenkMit!“ entwickelt werden, stellt der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge pro Jahr insgesamt 5000,- € Fördermittel zur Verfügung. Die Richtlinien zur Förderung gibt es HIER. Und das Antragsformular gibt es HIER.

 

Auf der Facebook-Seite der Jugendkonferenz gibt es neben aktuellen Infos auch viele Fotos und ein paar Videos.
 

Die Ergebnisdokumentation der Jugendkonferenz in Röslau am 17.11.2018 gibt es HIER als PDF-Datei
 

Die Ergebnis- und Veranstaltungsdokumentation der Jugendkonferenz 2017 gibt es HIER als PDF-Datei

Die Ergebnis- und Veranstaltungsdokumentation der Jugendkonferenz 2016 gibt es HIER ​​​​​​​als PDF-Datei