Naturdenkmale

 
Im Landkreis Wunsiedel gibt es 74 Naturdenkmäler, wie z. B. Felsbildungen, Quellen, Bäume sowie flächenhafte Einzelschöpfungen der Natur mit einer Gesamtgröße von ca. 40 ha. Sehenswert sind besonders:

Egerquelle
Die Eger entspringt im Weißenstädter Forst südwestlich von Weißenstadt. Die Quelle liegt 150 m westlich der Kreisstraße WUN 1 Weißenstadt-Bischofsgrün, Parkplatz "Egerquelle". Die 1923 errichtete Quellfassung geht auf eine Initiative der Stadt Eger zurück. 12 roh behauene Granitsteine schließen einen Ring um den Quellaustritt. Der Kopfstein ist etwas größer gehalten und zeigt neben dem Wort Eger das Wappen der alten Reichsstadt. Die anderen Steine der Quellfassung tragen die Namen der Orte, die zum Bau finanziell beitrugen. Die Quelle liegt in einem hainartigen lichten Laubholzbestand inmitten dunkler Nadelwälder.
 

Unmittelbar südlich an der Quellfassung ruht ein rechteckiger Granitblock mit folgender Inschrift:
Als der Knabe kam zur Eger:
"Eger, sprich, wo eilst Du hin?"
"Zu der Elbe" rauscht es reger,
"Zu der Elbe muss ich ziehn!"
Als der Knabe kam zur Elbe,
war die Antwort inhaltsschwer;
donnernd braust zurück dieselbe:

   Egerquelle%255F2013%252D06%252D18%255FGo+%25284%2529
Historische Quellfassung der Eger bei Weißenstadt
 

Die "Drei Brüder"
Es handelt sich um eine malerische Felsgruppe in der Nähe des Rudolfsteingipfels südlich von Weißenstadt. Die so genannte Matratzen-Verwitterung des Granits wird hier besonders anschaulich. Der Sage nach sollen drei Brüder von der ehemaligen Burg auf dem Rudolfstein durch Räuber vertrieben, geflüchtet und in die Felsen verwandelt worden sein.
 
 %255F6 Felsgruppe "Die drei Brüder" am Rudolfstein
 

Katharinenberg bei Wunsiedel
Es handelt sich um den Hausberg der Stadt Wunsiedel mit der spätgotischen Ruine der Wallfahrtskirche St. Katharina. In der  alten Parkanlage befindet sich heute ein naturnaher Laubmischwald mit einem bemerkenswerten Reichtum an Vogelarten. Die über 50 Felsenkeller in der Kellergasse am Fuße des Berges sind das größte Fledermaus-Winterquartier im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge. Am Katharinenberg gibt es auch ein Rotwildgehege und einen Greifvogelpark.
 
 
 Katharinenberg%255F2013%252D10%252D16%255FGo+%25286%2529
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Parkanalge und Kellergasse
 
Katharinenberg%255F2013%252D10%252D16%255FGo+%252825%2529
Ihr Ansprechpartner
Frau Gisela Kreipe
Zimmer Nr. 1.65
Tel.: 09232 80-422
Fax.: 09232 809-422

gisela.kreipe@landkreis-wunsiedel.de