Heimaufsicht

Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen - Qualitätsentwicklung und Aufsicht - FQA  (vormals Heimaufsicht)


Die Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen - FQA -, vielen unter Ihnen vielleicht besser bekannt als Heimaufsicht, wacht darüber, dass die Selbstständigkeit, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung der Bewohnerinnen und Bewohner einer Einrichtung für Senioren oder für volljährige Plegebedürftige oder für volljährige behinderte Menschen erhalten bleibt.

Sie sorgt dafür, dass das Bayerische Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG) sowie die weiteren Rechtsvorschriften beachtet werden und überprüft die angemessene Qualität der Betreuung und Pflege. Hierzu werden die Einrichtungen im Landkreis regelmäßig – unangemeldet – überprüft.
Hinweis: Gemäß Art. 6 Abs. 2 PfleWoqG sind die Prüfberichte (der FQA) in geeigneter Form zu veröffentlichen. Laut Beschluss des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes vom 09.01.2012 ist nach derzeitiger Rechtslage hierfür der Träger der jeweiligen Einrichtung zuständig. Setzen Sie sich bitte bei Interesse direkt mit dem Träger oder der Einrichtungsleitung in Verbindung.


Die FQA informiert und berät u. a.
 
  • Bewohnerinnen und Bewohner von Einrichtungen, Mitglieder der Bewohnervertretungen (= vormals Heimbeiräte) sowie 
    Bewohnerfürsprecher/-innen über ihre Rechte und Pflichten,
  • Personen, die einen Umzug in eine Einrichtung für Senioren oder Pflegebedürftige oder für Menschen mit Behinderung in Betracht ziehen,
  • Angehörige von Bewohnerinnen und Bewohnern von Einrichtungen und sonstige Interessierte über Einrichtungen im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge, über Rechte und Pflichten der Bewohner/-innen,
  • Personen und Träger, die die Schaffung einer Einrichtung im Sinne des PfleWoqG anstreben oder bereits eine derartige Einrichtung betreiben, bei der Planung sowie bei Fragen zum Betrieb der Einrichtung;

 

Selbstverständlich können Sie sich auch an die Fachstelle wenden, wenn sich Probleme in der von Ihnen bzw. Ihren Angehörigen bewohnten Einrichtung ergeben oder Sie sonstige Fragen bezüglich Einrichtungen im Sinne des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes haben.


Sofern Sie nähere Informationen über Ihre Rechte und Pflichten als Bewohner einer Einrichtung o. ä. wünschen, können Sie auch gerne einen Termin mit uns vereinbaren. Wir halten auch umfangreiches Informationsmaterial für Sie bereit.

Ihr Ansprechpartner
Ruckdäschel, Karin
Frau Karin Ruckdäschel
Zimmer Nr. 1.23
Tel.: 09232 80-339
Fax.: 09232 809-339

karin.ruckdaeschel@landkreis-wunsiedel.de