Ersatzführerschein bei Verlust / Diebstahl

Bei Verlust / Diebstahl Ihres Führerscheines wenden Sie sich bitte direkt an die Fahrerlaubnisbehörde.

Die Beantragung des Ersatzführerscheines ist nur durch persönliche Vorsprache möglich, da bei Antragstellung die Abgabe einer Versicherung an Eides Statt über den Verlust / Diebstahl des "alten" Führerscheines erforderlich ist.

Hierbei benötigen wir Angaben über den Verlust  (Zeitpunkt, Ort, Umstände).

Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • ein Passbild 35 x 45 mm ohne Kopfbedeckung

Gebühr:

  • In der Regel müssen Sie mit Bearbeitungsgebühren von 58,00 € rechnen, welche bei Aushändigung des neuen Führerscheines fällig werden