Euroführerschein

Seit dem 01.01.1999 wurde der EURO-Führerschein (Scheckkartenformat) europaweit eingeführt. Der bisherige Führerschein behält zunächst weiterhin seine uneingeschränkte Gültigkeit.
Es besteht keine generelle Umtauschpflicht! Die Ausnahmen finden Sie unter Zwangsumtausch (Besondere Personengruppen, die in eine neue "Scheckkarte" umtauschen müssen).
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihren alten Führerschein freiwillig gegen einen Scheckkartenführerschein einzutauschen.

Benötigte Unterlagen:

  • Zur Antragstellung ist die persönliche Vorsprache erforderlich
  • Personalausweis oder Reisepass,
  • bisheriger Führerschein,
  • ein Passbild 35 x 45 mm ohne Kopfbedeckung

 

Gebühr:

  • Für den Umtausch ist eine Bearbeitungsgebühr von 24,00 €  fällig, die bei Aushändigung des neuen Führerscheines zu begleichen ist