Verlust von Fahrzeugpapieren / Kfz-Kennzeichen

  • Abgabe einer  Versicherung an Eides Statt durch den eingetragenen Fahrzeughalter
    (persönliche Vorsprache bei der Zulassungsstelle)
  • Ersatzweise kann auch vor einem Notar abgegebene Eidesstattliche Versicherung vorgelegt werden
  • Vorlage des Personalausweises/Reisepasses

Zusätzlich sind folgende Unterlagen vorzulegen bei Verlust des/der

Kfz-Scheines
  • Letzter gültiger Bericht über die Hauptuntersuchung

Kfz-Kennzeichen

  • Anzeige der zuständigen Polizeiinspektion
  • das noch vorhandene Kfz-Kennzeichen
  • Bericht über die letzte gültige Haupt- oder Abgasuntersuchung
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Kfz-Brief)