Kleinfeuerungsanlagen

 

Die Verordnung über kleinere und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV) setzt Grenzwerte für Abgase aus Öl-, Gas- und Holzheizungen fest.

Durch die am 22.03.2010 in Kraft tretenden Änderungen der 1. BImSchV gelten künftig insbesondere strengere Anforderungen an Feststoffheizungen.

Hier können Sie die amtliche Begründung herunterladen.

Weitere Informationen zu der Neufassung der Kleinfeuerungsanlagenverordnung finden Sie hier und hier.

 

Sofern Sie Ihre Heizungsanlage erneuern müssen / wollen, finden Sie hier Informationen über Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zu den Bereichen Wohnen, Bauen, Energie sparen usw.