Klimaschutzmanagerin / Klimaschutzmanager

Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge sucht ab dem
nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Klimaschutzmanagerin / einen Klimaschutzmanager
 
zur Umsetzung des Radverkehrskonzepts
des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge.

 

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet, wobei die Möglichkeit einer Verlängerung besteht. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (wöchentliche Arbeitszeit 39 Std.). Bei entsprechender zeitlicher Aufteilung kann die Stelle auch mit zwei Teilzeitbeschäftigten besetzt werden.

Hauptsächliche Aufgaben:
  • Koordination und Umsetzung von Maßnahmen des Radverkehrskonzeptes des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge
    • Auswahl einzelner umzusetzender Maßnahmen (z. B. Bau erforderlicher alltagsrelevanter Radwegeverbindungen, Errichtung von Radabstellanlagen, etc.) zusammen mit den betroffenen Städten/Märkten/Gemeinden
    • Fachliche Begleitung und organisatorische Abwicklung der Maßnahmen nach den Leistungsphasen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure
    • Erstellung von Planunterlagen für die einzelnen Maßnahmen, ggf. in Zusammenarbeit mit Architektur- und Ingenieurbüros
    • Führen von Verhandlungen mit Grundstückseigentümern
    • Akquise von Fördermitteln für die umzusetzenden Maßnahmen mit Erstellung von entsprechenden Finanzierungsplänen
    • Vorbereitung von Ausschreibungen und Beauftragungen im Zuge der Umsetzung der Maßnahme
    • Bauherrenvertretung, Bauleitung 
    • Erstellung von Verwendungsnachweisen und Abrechnung der Maßnahmen
  • Vernetzung der bereits im Landkreis bestehenden Aktivitäten zur Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur und zur Verlagerung des motorisierten Verkehrs hin zum Fahrradverkehr
  • Abstimmung dieser Aktivitäten und Maßnahmen mit den Zielen des Integrierten Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge
  • Entwicklung einer "Pro Fuß- und Radkampagne" und anschließende Umsetzung
  • Erarbeitung eines Konzeptes für ein ausreichendes E-Bike-Stationsnetz in Abstimmung mit den betroffenen Kommunen, Fördergeldgebern, Interessensverbänden und anschließende Umsetzung
  • Berichterstattung gegenüber politischen Entscheidungsträgern
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit
 
Anforderungen:
Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Bauingenieurwesen (z. B. als Bauingenieur der Fachrichtung Tiefbau), Geowissenschaften oder Verkehrswissenschaften. Einschlägige Berufserfahrung ist erwünscht.
 
Daneben werden erwartet:
  • generelle Bereitschaft, sich mit klimaschutztechnischen und energiewirtschaftlichen Themen auseinanderzusetzen
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Organisationsgeschick, Koordinationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit
  • ein freundliches und selbstsicheres Auftreten
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit
  • die Bereitschaft zu gelegentlichen Einsätzen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit
  • der Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW zu dienstlichen Zwecken einzusetzen

Geboten wird ein interessantes und fachlich vielschichtiges Aufgabengebiet, eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und die Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 

Freitag, den 01. September 2017,

per E-Mail an die Personalverwaltung des Landratsamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge. Die E-Mail-Adresse lautet:
E-Mail mit Spamschutz

Gerne können Sie auch die Möglichkeit der Online-Bewerbung auf unserer Landkreishomepage (www.landkreis-wunsiedel.de/stellenangebot) nutzen.

Ihr Ansprechpartner
Schelter Frank
Herr Frank Schelter
Zimmer Nr. 1.12
Tel.: 09232 80-374
Fax.: 09232 809-374

frank.schelter@landkreis-wunsiedel.de