Bio-Genussabend in der Jugendherberge Wunsiedel

Mittwoch steht Bio-Grillhähnchen auf dem Speiseplan

Die Bio-Erlebnistage im Landkreis sind gut angelaufen. In dieser Woche fand in der Jugendherberge Wunsiedel ein Bio-Genussabend statt, der die Vorzüge und Potenziale von Bio-Essen in der Gemeinschaftsverpflegung auf eindrucksvolle Weise demonstrierte. Die Veranstaltung wurde im Rahmen der Bayerischen Bio-Erlebnistage 2023 in Zusammenarbeit zwischen der Öko-Modellregion Fichtelgebirge und der Jugendherberge Wunsiedel organisiert. Beim Bio-Genussabend gab es genau das zu essen, was in der Jugendherberge sowieso für diesen Mittwoch auf dem Speiseplan stand: Bio-Grillhähnchen mit Bio-Grillgemüsesalat, Bio-Rosmarinkartoffeln und Bio-Couscouspfanne. Die Jugendherbergen in Bayern machen nämlich vor, wie es mit Bio in der Gemeinschaftsverpflegung laufen kann. In allen Jugendherbergen in Bayern werden Nudeln, Reis, Tee, Kaffee, Honig, Eier, Milch, Butter, Quark, Äpfel und Müsli ausschließlich in Bio-Qualität eingesetzt. Natürlich auch in der Jugendherberge Wunsiedel. Die Jugendherberge Wunsiedel unter seinem Leiter Jörg Ruckdeschel setzt sich aber darüber hinaus auch für den Einsatz weiterer bio-regionaler Lebensmittel ein und versucht stetig, weitere Zutaten auf bio-regional umzustellen.

An diesem Abend berichtete Jörg Ruckdeschel den Teilnehmenden nun vom Erfolg der Bio-Zertifizierung seiner Einrichtung, die jährlich über 22.000 Übernachtungen verzeichnet – Tendenz steigend. „Wenn das Gesamtkonzept mit den regionalen Bio-Zulieferern stimmt, kann man seinen Gästen nicht nur einen fairen Preis für die Übernachtung inklusive regionalem Bio-Essen anbieten, sondern darüber hinaus seinen Bio-Produzenten durch feste Abnahmemengen auch etwas zurückgeben“. Die authentische Atmosphäre der Jugendherberge trug zur besonderen Erfahrung bei und machte diesen Abend zu einem Leuchtturmprojekt mit Vorbildcharakter für finanzierbare ökologisch-nachhaltige Initiativen. Dieses Event war zweifellos ein Erfolg und zeigt, wie sich Bio-Genuss Schritt für Schritt in der Außer-Haus-Verpflegung umsetzen lässt.

Weitere Termine im Rahmen der Bio-Erlebnistage im Landkreis sind:

  • 17. September - 10 Uhr – Hof & Genuss Radltour
  • 22. September – 21 Uhr - Bio-Genuss bei den Genussdealern in Wunsiedel
  • 27. September – 17 Uhr – Hofführung beim Bio-Ritter
  • 01. Oktober – 7 Uhr - Oberfränkischer Bio-Erlebnistag - Bio macht Sinn!
  • 06. Oktober – 16 Uhr – Bison und Rotwildsafari

Das komplette Programm finden Interessierte online auf den Webseiten der Öko-Modellregion Fichtelgebirge (oekomodellregionen.bayern/fichtelgebirge/termine) und der Bio-Erlebnistage (www.bioerlebnistage.de). Zu allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.


Ihr Ansprechpartner

Buslapp-Plafinger Daniel

Vorname:
Daniel
Nachname:
Buslapp-Plafinger
Tel.-Nr.:
09232 80-669
Raumnummer:
D.53