Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise

1. Datenschutz auf einen Blick
 

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen


Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge
vertreten durch Herrn Landrat Peter Berek
Jean-Paul-Straße 9
95632 Wunsiedel

Tel.-Nr.: +49 (0)9232 80-0
E-Mail: E-Mail

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem der datenschutzrechtlich Verantwortliche seinen Sitz hat. Als zuständige Aufsichtsbehörde fungiert daher der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (Erreichbarkeit abrufbar unter https://www.datenschutz-bayern.de/).

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter


Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unsere Behörde gemäß der gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 37 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO einen Datenschutzbeauftragten benannt, welcher unter folgenden Kontaktdaten erreichbar ist:

Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge
- Behördlicher Datenschutzbeauftragter –
Jean-Paul-Straße 9
95632 Wunsiedel

E-Mail: E-Mail

Sie können auch ein Kontaktformular nutzen um eine Nachricht an den Datenschutzbeauftragten zu übersenden.

4. Datenerfassung auf unserer Website


Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wonach eine solche Verarbeitung bei Vorliegen eines berechtigten Interesses zulässig ist, sofern nicht die Interessen der betroffenen Person überwiegen.  Ein berechtigtes Interesse liegt vor, da die Datenerfassung auf unserer Webseite der Erstellung von Nutzungsstatistiken, Optimierung unserer Inhalte, Sicherstellung des Betriebs oder der Betriebssicherheit sowie der Analyse bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite dient. Aus unserer Sicht überwiegt dieses Interesse den Interessen der Betroffenen, da durch die Erhebung der oben aufgeführten Daten kein schwerwiegender Eingriff in die Grundrechte der Betroffenen stattfindet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Newsletter (Fichtelgebirgs-Newsletter)

Nutzer können sich regelmäßig den Fichtelgebirgs-Newsletter vom Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge zusenden lassen. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage www.landkreis-wunsiedel.de. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich dafür genutzt, den Nutzern des Newsletters aktuelle Informationen aus der Region zu senden. Die Nutzer können sich jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Link abmelden, die E-Mail-Adressen werden dadurch automatisch gelöscht.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Sobald die Nutzer das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen sie, dass die in der Eingabemaske angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Das Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge zuzurechnen ist, nutzt.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke des Versands unseres Newsletters beruht auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, da Sie durch das Ankreuzen des Kästchens „Ich möchte den Newsletter abonnieren und willige hierzu in die Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen“ Ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben.

Diese Einwilligung kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Sie können sich jederzeit durch den in jeder Newsletter-E-Mail enthaltenen Link abmelden, wodurch auch Ihre Einwilligung widerrufen wird.

Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Erhalt Ihres Widerrufs bleibt unberührt!

Empfänger der Daten

Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge arbeitet mit dem Dienstleister sendinblue GmbH, 10179 Berlin, zusammen, welcher als Auftragsverarbeiter für den Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge fungiert und daher Ihre Daten zum Zwecke der auftragsgemäßen Leistungen erhält. Zwischen der sendinblue GmbH und dem Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge wurde ein entsprechender Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 DSGVO geschlossen. Eine Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland erfolgt nicht.

Angaben zu Löschfristen

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des Newsletter-Abonnements angegeben haben, werden entsprechend der Dauer des Abonnements gespeichert. Sollten Sie Ihre Einwilligung widerrufen und somit den Newsletter abbestellen, werden Ihre Daten unverzüglich und vollständig gelöscht.

JOBquick und JOBletter

Im Unterpunkt "Stellenangebote" sind die aktuellen Stellenausschreibungen des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge veröffentlicht. 

Über das Portal JOBquick haben Sie die Möglichkeit, sich online für eine inserierte Stelle beim Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge zu bewerben. Am Ende einer jeden Stellenausschreibung befindet sich ein grüner Kasten mit dem Hinweis "Jetzt online bewerben!". Klicken Sie auf diesen Link, gelangen Sie zum Online-Bewerbungsverfahren, welches über das Portal JOBquick abgewickelt wird. Im Rahmen des Online-Bewerbungsverfahrens werden Sie auf alle relevanten Informationen zum Datenschutz hingewiesen.

Außerdem können Sie im Unterpunkt "Stellenangebote" den JOBletter abonnieren. Wenn Sie sich dort anmelden, erhalten Sie per E-Mail regelmäßig Benachrichtigungen über neue Stellenausschreibungen. 

Die damit einhergehende Datenverarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, die Sie durch ein sogenanntes "Double-Opt-In-Verfahren" erteilen. "Double", da Sie bereits nach Eingabe Ihrer Daten (Anrede, Titel, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) der entsprechenden Verarbeitung durch Anklicken des Kästchens "Ich willige in die Verarbeitung meiner obenstehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke..." einwilligen. Anschließend erhalten Sie einen Bestätigungslink auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Erst nachdem Sie auch diesen Link anklicken, werden Sie als Abonnent des JOBletters registriert. 

Natürlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In jeder E-Mail des JOBletters befindet sich ein entsprechender Abmeldungslink, der im Falle eines Widerrufs lediglich von Ihnen angeklickt werden muss. Ihre Daten werden daraufhin gelöscht.

JOBquick und JOBletter sind Softwareprodukte der Firma Aicovo GmbH, 83022 Rosenheim, welche als Auftragsverarbeiter des Landratsamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge auf Grundlage eines entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrages fungiert. 

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Soziale Medien


​​​​​​​Inhalte teilen über Plugins (Facebook, Google+1, Twitter & Co.)

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür das eRecht24 Safe Sharing Tool. Dieses Tool stellt den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge betreibt mehrere Auftritte in den Sozialen Medien. 
Die entsprechenden Datenschutzhinweisen können Sie hier einsehen.

6. Analyse-Tools 


​​​​​​​Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Unmittelbar nach Aufruf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, mittels Opt-In-Verfahren diese Einwilligung durch Anklicken des Wortes "Zustimmen" zu erteilen. Sofern Sie auf Ablehnen klicken, ist das Analysetool nicht aktiviert.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch entsprechende Änderungen Ihrer Browsereinstellungen widerrufen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten in einer Drittland transferiert. Die Erteilung einer rechtmäßigen Einwilligung erfordert auch die vollständige Kenntnis zu möglichen Konsequenzen dieser Einwilligung, welche im Folgenden erläutert werden:

Die über die Nutzung dieser Website erfassten Daten werden zu Google Inc. in die USA exportiert und dort verarbeitet. Mir ist bekannt, dass bei der Datenverarbeitung in den USA nach dem Recht der Europäischen Union gewährleistete Rechte dabei ggf. nur eingeschränkt gewährleistet werden können. Mir ist insbesondere bekannt, dass US-amerikanische Behörden auf bei Google über mich gespeicherte Daten zugreifen können, ohne dass mir dieser Zugriff angezeigt wird. Dieser Zugriff kann dazu führen, dass mir unter Umständen die Einreise in die USA verwehrt wird oder ich mit anderen Sanktionen oder weitergehender Beobachtung durch US-Behörden rechnen muss.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung und SCC´s

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung sowie von der EU-Kommission erlassene EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen und tragen dadurch zu einer datenschutzkonformen Verarbeitung Ihrer Daten bei. 

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Unmittelbar nach Aufruf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, mittels Opt-In-Verfahren diese Einwilligung durch Anklicken des Wortes "Zustimmen" zu erteilen. Sofern Sie auf Ablehnen klicken, ist das Analysetool nicht aktiviert.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch entsprechende Änderungen Ihrer Browsereinstellungen widerrufen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten in einer Drittland transferiert. Die Erteilung einer rechtmäßigen Einwilligung erfordert auch die vollständige Kenntnis zu möglichen Konsequenzen dieser Einwilligung, welche im Folgenden erläutert werden:

Die über die Nutzung dieser Website erfassten Daten werden zu Google Inc. in die USA exportiert und dort verarbeitet. Mir ist bekannt, dass bei der Datenverarbeitung in den USA nach dem Recht der Europäischen Union gewährleistete Rechte dabei ggf. nur eingeschränkt gewährleistet werden können. Mir ist insbesondere bekannt, dass US-amerikanische Behörden auf bei Google über mich gespeicherte Daten zugreifen können, ohne dass mir dieser Zugriff angezeigt wird. Dieser Zugriff kann dazu führen, dass mir unter Umständen die Einreise in die USA verwehrt wird oder ich mit anderen Sanktionen oder weitergehender Beobachtung durch US-Behörden rechnen muss.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von Google-Conversion-Cookies erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Unmittelbar nach Aufruf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, mittels Opt-In-Verfahren diese Einwilligung durch Anklicken des Wortes "Zustimmen" zu erteilen. Sofern Sie auf Ablehnen klicken, ist das Analysetool nicht aktiviert.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch entsprechende Änderungen Ihrer Browsereinstellungen widerrufen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten in einer Drittland transferiert. Die Erteilung einer rechtmäßigen Einwilligung erfordert auch die vollständige Kenntnis zu möglichen Konsequenzen dieser Einwilligung, welche im Folgenden erläutert werden:

Die über die Nutzung dieser Website erfassten Daten werden zu Google Inc. in die USA exportiert und dort verarbeitet. Mir ist bekannt, dass bei der Datenverarbeitung in den USA nach dem Recht der Europäischen Union gewährleistete Rechte dabei ggf. nur eingeschränkt gewährleistet werden können. Mir ist insbesondere bekannt, dass US-amerikanische Behörden auf bei Google über mich gespeicherte Daten zugreifen können, ohne dass mir dieser Zugriff angezeigt wird. Dieser Zugriff kann dazu führen, dass mir unter Umständen die Einreise in die USA verwehrt wird oder ich mit anderen Sanktionen oder weitergehender Beobachtung durch US-Behörden rechnen muss.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

7. Sonstiges


Links zu Youtube, Facebook und Instagram

Über unsere Webseite können Sie durch einen Klick auf das das jeweilige Symbol auf die Youtube-, Instagram- und Facebook-Kanäle bzw. Fanpages des Landratsamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge gelangen. 

Durch das Vorhandensein dieser Links auf unserer Webseite werden keine personenbezogenen Daten der Webseitenbesucher an den jeweiligen Anbieter (Youtube = Alphabet Inc. (Google); Facebook und Instagram = Facebook Inc.) übermittelt, da es sich bei diesen Symbolen lediglich um eingebettete Links handelt, die keine automatisierte Datenübermittlung ermöglichen. 

Sobald Sie aber eines der Symbole anklicken, werden Sie automatisch und unmittelbar zur Webseite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, wodurch Sie auch den Einflussbereich des Landratsamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als Webseitenbesucher verlassen. 

Es gelten ab dem Zeitpunkt des Webseitenbesuchs der Anbieter deren Datenschutzbestimmungen, welche Sie via 
https://policies.google.com/privacy?hl=de (Alphabet Inc. für Youtube) oder https://de-de.facebook.com/policy.php (Facebook Inc. für Facebook und Instagram) abrufen können. 

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. 

Die damit einhergehende Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Unmittelbar nach Aufruf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, mittels Opt-In-Verfahren diese Einwilligung durch Anklicken des Wortes "Zustimmen" zu erteilen. Sofern Sie auf Ablehnen klicken, ist das Analysetool nicht aktiviert.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch entsprechende Änderungen Ihrer Browsereinstellungen widerrufen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten in einer Drittland transferiert. Die Erteilung einer rechtmäßigen Einwilligung erfordert auch die vollständige Kenntnis zu möglichen Konsequenzen dieser Einwilligung, welche im Folgenden erläutert werden:

Die über die Nutzung dieser Website erfassten Daten werden zu Google Inc. in die USA exportiert und dort verarbeitet. Mir ist bekannt, dass bei der Datenverarbeitung in den USA nach dem Recht der Europäischen Union gewährleistete Rechte dabei ggf. nur eingeschränkt gewährleistet werden können. Mir ist insbesondere bekannt, dass US-amerikanische Behörden auf bei Google über mich gespeicherte Daten zugreifen können, ohne dass mir dieser Zugriff angezeigt wird. Dieser Zugriff kann dazu führen, dass mir unter Umständen die Einreise in die USA verwehrt wird oder ich mit anderen Sanktionen oder weitergehender Beobachtung durch US-Behörden rechnen muss.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die damit einhergehende Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Unmittelbar nach Aufruf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, mittels Opt-In-Verfahren diese Einwilligung durch Anklicken des Wortes "Zustimmen" zu erteilen. Sofern Sie auf Ablehnen klicken, ist das Analysetool nicht aktiviert.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch entsprechende Änderungen Ihrer Browsereinstellungen widerrufen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten in einer Drittland transferiert. Die Erteilung einer rechtmäßigen Einwilligung erfordert auch die vollständige Kenntnis zu möglichen Konsequenzen dieser Einwilligung, welche im Folgenden erläutert werden:

Die über die Nutzung dieser Website erfassten Daten werden zu Google Inc. in die USA exportiert und dort verarbeitet. Mir ist bekannt, dass bei der Datenverarbeitung in den USA nach dem Recht der Europäischen Union gewährleistete Rechte dabei ggf. nur eingeschränkt gewährleistet werden können. Mir ist insbesondere bekannt, dass US-amerikanische Behörden auf bei Google über mich gespeicherte Daten zugreifen können, ohne dass mir dieser Zugriff angezeigt wird. Dieser Zugriff kann dazu führen, dass mir unter Umständen die Einreise in die USA verwehrt wird oder ich mit anderen Sanktionen oder weitergehender Beobachtung durch US-Behörden rechnen muss.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Aufgabenbereich unseres Behördlichen Datenschutzbeauftragten


​​​​​​​1. Grundsätzliches

Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich unter strengster Beachtung der entsprechenden gesetzlichen Datenschutzregelungen und unserer  Daten-schutzerklärung. 

Es ist Aufgabe unseres behördlichen Datenschutzbeauftragten, u.a.  auf die Einhaltung dieser Vorgabe in unserer Behörde hinzuwirken und diese zu überwachen.

Sollten Sie in Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Haus aus irgendeinem Anlass eine Kontaktaufnahme  mit unserem behördlichen Da-tenschutzbeauftragten  wünschen, so stehen Ihnen selbstverständlich unterschiedliche, hier (Link 3) angegebene Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.  

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang vor Ihrer Kontaktaufnahme jedoch, ob unser Datenschutzbeauftragter für Ihr  Anliegen wirklich der richtige Ansprechpartner ist oder eine andere datenschutzrechtliche Einrichtung hierfür zuständig ist; nähere Hinweise dazu erhalten Sie unter dem folgenden Punkt.

2. Abgrenzung zu Aufgabenbereichen der Datenschutzbeauftragten anderer Einrichtungen

Beachten Sie bitte den Hinweis, dass sich die vom Gesetz vorgegebene Zuständigkeit unseres behördlichen Datenschutzbeauftragten ausschließlich auf Sachverhalte  beschränkt, die mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch unsere eigene Behörde selbst, also das Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge, in Zusammenhang stehen.

Bezieht sich Ihr datenschutzrechtliches Anliegen hingegen nicht auf einen konkreten datenschutzrechtlichen Verarbeitungsvorgang innerhalb unseres eigenen Hauses, sondern (insbesondere) auf einen der nachfolgend aufgelisteten Fälle, ist Ihr Ansprechpartner nicht der behördliche Datenschutzbeauftragte des Landratsamtes, sondern andere Stellen, über die wir Ihnen nachfolgend einen kurzen Überblick verschaffen wollen. Nützen Sie  in derartigen Fällen bitte stattdessen die dort angegebenen Kontaktinformationen und tragen Sie Ihr Anliegen zur Weiterbearbeitung ausschließlich dort vor:

Um was geht es ? Wer hat Ihre Daten verarbeitet ?

​​​​​​​

Selbstständige Organisationen, Vereine und Einrichtungen, an denen der Landkreis lediglich organisatorisch beteiligt ist, z.B.

  • JobCenter Fichtelgebirge
  • Klinikum Fichtelgebirge
  • KuFi (Kommunalunternehmen Fichtelgebirge)
  • Museen
  • weiterführende Schulen
  • Naturpark Fichtelgebirge e.V.
  • Kreisjugendring e.V.
  • Private Unternehmen
  • Selbstständige
  • Freiberuflich Tätige
  • private Krankenhäuser und Heime
  • Vereine
  • Parteien
  • Privatpersonen
  • Internet (allgemein)
  • öffentliche Stellen des Bundes
  • (z. B. Sozialleistungsträger wie die Deutsche Rentenversicherung Bund, die Knappschaft oder eine bundesunmittelbare Krankenkasse, etwa Barmer, DAK, TK),
  • Bundesbehörden,
  • Bundeswehrverwaltung
  • Telekommunikations- und  Postunternehmen
  • JobCenter
  • Kirchen
  • öffentlich-rechtlicher Rundfunk
  • privater Rundfunk
  • Presse

An wen können Sie sich in datenschutzrechtlicher Hinsicht wenden? Kontaktdaten und Erläuterungen​​​​​​​

Die nebenstehenden Einrichtungen und  Organisationen sind datenschutzrechtlich eigenverantwortlich und unterhalten im Regelfall eigene betriebliche Datenschutzbeauftragte, die sich Ihres Anliegens annehmen werden.

Die jeweiligen Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Internetpräsenz unter „Datenschutz“ oder „Impressum“.


Primärer Ansprechpartner ist der Betriebliche Datenschutzbeauftragte der jeweiligen Stelle.

Sekundär können sie sich auch an die  zuständige Aufsichtsbehörde für den nicht-öffentlichen Bereich in Bayern wenden:

Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach, vgl. https://www.lda.bayern.de

Primärer Ansprechpartner ist der Betriebliche Datenschutzbeauftragte der jeweiligen Stelle.

Sekundär können sie sich auch an die  zuständige Aufsichtsbehörde (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, vgl. https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html) wenden.
​​​​​​​

Primärer Ansprechpartner ist der Betriebliche Datenschutzbeauftragte der jeweiligen Stelle.

Sekundär können Sie sich auch an das jeweils zuständige

Organ für die übergeordnete Datenschutzaufsicht wenden.

Unter https://www.lda.bayern.de/de/aufgaben.html

stellt Ihnen das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hierzu eine komprimierte Übersicht  über die sonstige datenschutzrechtliche Zuständigkeit in Bayern bereit.

Eine sogar noch über das Bundesgebiet hinausgehende Auflistung hat die Bundesbeauftragte für  den Datenschutz und die Informationsfreiheit unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html eingestellt.

3. Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten

Sie können Kontakt mit unserem Behördlichen Datenschutzbeauftragten aufnehmen. Verwenden Sie dazu entweder die oben angegebenene Kontaktinformationen oder das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Erfüllung unserer Informationspflichten bei der Erhebung personenbezogener Daten nach den Artikeln 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Das Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich unter strengster Beachtung der entsprechenden gesetzlichen Datenschutzregelungen (insbesondere der DSGVO und dem BayDSG) sowie unserer Datenschutzerklärung.

Soweit wir daher im Rahmen unserer  behördlichen Tätigkeit  personenbezogene Daten (z.B. hier online auf unserer Homepage oder im Rahmen von  Formularen und Vordrucken) von Ihnen erheben bzw. verarbeiten, enthalten unsere Vordrucke, Formulare etc. bereits die wichtigsten datenschutzrechtlichen Hinweise und Informationen dazu.

Dies vertiefend und ergänzend, dürfen wir im Folgenden noch einige weitere Hinweise anfügen:

Ihre „Betroffenenrechte“ nach den Art. 15 bis 21 DSGVO

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen im jeweiligen Einzelfall tatsächlich erfüllt sind,  dem Grunde nach folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Ihr Widerrufsrecht bei Einwilligungen i.S. des Art.Nr.11 DSGVO

Soweit Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine entsprechende, vorherige Einwilligungserklärung  zugestimmt haben, haben Sie gemäß Art. 7 Abs.3 Satz 1 DSGVO das Recht, die Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen Widerruf nicht berührt.

Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde nach Art. 77 i.V.m. Art. 51 DSGVO

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde ( = Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz, vgl. Art. 15 Abs. 1 Satz 1 BayDSG ), wenn Sie der Ansicht sein sollten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten trotz unserer dargestellten Datenschutzmaßnahmen nicht rechtmäßig erfolgt.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Soweit im Rahmen des maßgeblichen Vordrucks / Formblatts  nichts Gegenteiliges oder Konkreteres ausgeführt ist, gilt insoweit Folgendes:
Ihre Daten werden nach der Erhebung beim Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und Dokumentationspflichten für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist und nach Wegfall dieser Verpflichtungen gelöscht.

Weitergabe und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten:

Soweit im Rahmen des maßgeblichen Vordrucks / Formblatts  nichts Gegenteiliges oder Konkreteres ausgeführt ist, gilt insoweit Folgendes:

Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Personen außerhalb der erhebenden Organisationseinheit, wie z.B.

  • andere Organisationseinheiten mit anderen Aufgaben innerhalb des Landratsamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge,
  • Auftragsverarbeiter i. S. des Art. 4 Nr. 8  bzw. des Art. 28 DSGVO,
  • Dritte außerhalb des Landratsamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge i. S. des Art. 4 Nr. 10 DSGVO.

Ferner erfolgt auch keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums oder einer internationalen Organisation i. S des Art. 4 Nr. 26 DSGVO.

Kontaktdaten unseres behördlichen Datenschutzbeauftragten

Sollten Sie in Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Haus eine Kontaktaufnahme  mit unserem behördlichen Datenschutzbeauftragten  wünschen, so stehen Ihnen hierfür unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

Wenn Sie das untenstehende Formular ausfüllen, werden die Angaben an unseren Behördlichen Datenschutzbeauftragten übermittelt.

  • Beachten Sie, dass die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder Pflichtangaben sind.  

Wir weisen darauf hin, dass die Kommunikation per Kontaktformular und E-Mail standardmäßig unverschlüsselt und ungesichert erfolgt. Dabei ist nicht vollkommen auszuschließen, dass die Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Wenn Sie dies nicht wünschen, wählen Sie zur Kontaktaufnahme bitte den alternativ bestehenden Postweg.

Wenn Sie uns über E-Mail oder dieses Kontaktformular eine Nachricht senden, so speichern und verarbeiten wir Ihre Daten nur, soweit dies für die Abwicklung Ihrer Anfrage und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist.

Ich habe von diesem Hinweis, unserer Datenschutzerklärung und unseren weiteren Erläuterungen zu unseren Informationspflichten nach den Artikeln 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zustimmend Kenntnis genommen und willige damit in die Nutzung dieses Kontaktformulars ein.

Freiraum für Macher