Wohnberatung:

Sicher und selbstbestimmt zu Hause wohnen

Eltern mit ihren drei Kindern und den Grosseltern

Mehr als 90 Prozent der älteren Menschen leben in ihren vertrauten Wohnungen oder Häusern und möchten dort auch bleiben. Aber die meisten Wohnungen und Häuser entsprechen den veränderten Bedürfnissen des Alters nicht. Der Einstieg in die Badewanne ist zu hoch, die Stufen am Eingangsbereich können nicht mehr überwunden werden oder der Balkon wird aufgrund der Schwelle nicht mehr genutzt. Mit Hilfe von Wohnungsanpassungsmaßnahmen können diese Defizite ausgeglichen werden. Die Maßnahmen reichen von baulichen Veränderungen wie dem Einbau einer ebenerdigen Dusche, Türverbreiterungen und Rampen über den Einsatz von Hilfsmitteln bis hin zur Umorganisation der gesamten Wohnung: So kann zum Beispiel das Wohnzimmer zum Schlafzimmer werden, wenn die Treppe nach oben nicht bewältigt werden kann. Aber auch moderne Technik, wie eine Herdabschaltautomatik, elektrische Rollos, ein Bewegungsmelder für die Haustür und Lichtsensoren am Boden können den Alltag deutlich erleichtern

Wohnungsanpassung bedeutet jedoch, nicht nur zu reagieren, wenn es konkreten Veränderungsbedarf gibt, sondern es geht auch darum, die Anforderungen an das Wohnen im Alter vorausschauend schon beim Neubau, Umbau und bei Modernisierungsmaßnahmen zu berücksichtigen.

Die Wohnberatungsstelle des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge unterstützt alle Bürgerinnen und Bürger – egal ob Mieter oder Eigentümer - dabei, ihre Wohnung an die individuellen Bedürfnisse anzupassen, damit sie auch in Zukunft selbstbestimmt, sicher und möglichst unabhängig zuhause leben können.

Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam individuelle Lösungen für Ihr Zuhause.

Das können wir für Sie tun:

  • Information über Möglichkeiten der Wohnungsanpassung, gerne unter Einbeziehung von Angehörigen
  • kostenfreier Hausbesuch mit individueller Beratung
  • Beratung zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Vermietern, Handwerkern und Angehörigen
  • Informationen zur Beschaffung von Hilfsmitteln
  • Beratung zum möglichen Einsatz von Technologien und Assistenzsystemen (AAL)
  • Informationen zu alternativen Wohnformen

Wir kommen gerne zu Ihnen nach Hause. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.


Gefördert durch das

Foerdersatz des Koordinierungszentrums Bruergerschaftliches Engagement